Kontrolle mechanischer Bauteile

Durch Material- und Prozesschwankungen entstehen bei der Fertigung von Sicherungsklammern manchmal Unterschiede in ihrem Öffnungsmaß.

Durch die automatische Vermessung dieser Klammeröffnungen wird eine Qualitätskontrolle mit einer Genauigkeit von 0,02 mm bei einer Geschwindigkeit von 6 Klammern pro Sekunde vorgenommen.

Mit einem ‚Kantenfinder‘ wird der kleinste Abstand zwischen den Enden der Klammer als Maß für die Öffnung genommen.

Die Anlage zählt aufeinanderfolgende Klammern, die die Anforderungen nicht erfüllen. Ab einem einstellbaren Grenzwert gibt das System ein digitales Ausgangssignal, damit der Biegevorgang der Klammer angepasst
werden kann.

  • Hochgeschwindigkeitsvermessung (6 Teile pro Sekunde)
  • ±0,02 mm Genauigkeit
  • Zählen aufeinanderfolgender defekten Sicherungsklammern
  • Aufnahmeeinheit mit IP67 Schutzgehäuse

High Speed-Endkontrolle mechanischer Bauteile

Weitere Anwendungen in der Metallverarbeitung

  • Roboter schweißt Gitter automatisch

    Automatisches Gitterrostschweißen

  • Automatisches Schweissen

    Automatisches Wärmetauscherschweißen

  • Lunkerprüfung Aluminium Gussteile

    Lunkerprüfung von Gussteilen

Ansprechpartner

Dr. Carsten Cruse
cruse@clkgmbh.de
Tel. +49 2505 93620-10
Zurück
Referenzprojekte anzeigen nach:

Branche

Robotik & Bild

Funktion